Wärmeverbund: Projektablauf

Der Bauherr gelangt mit seiner Idee an die Allotherm AG. Seine Bedürfnisse und Vorstellungen werden analysiert und es findet eine Bestandesaufnahme vor Ort statt. Gleichzeitig werden erste Abklärungen mit den potentiellen Wärmebezügern gemacht und ihr Energieverbrauch ermittelt.

Unsere Fachplaner tragen die Daten zusammen und erstellen anhand der Angaben eine Machbarkeitsstudie. Daraus ist ersichtlich, ob und in welchem Umfang ein Wärmeverbund realisierbar ist.

In der Regel findet nun eine Informationsveranstaltung statt. Sind genügend Interessenten vorhanden, wird das Projekt ausgearbeitet und ein Kostenvoranschlag erstellt. Mit den Wärmebezügern werden Verträge abgeschlossen. Allfällige Bau- und Beitragsgesuche müssen eingereicht und Ausschreibungen für Heizkessel, Fernleitungen und Installationsarbeiten durchgeführt werden.

Nach der Arbeitsvergabe wird das Terminprogramm festgelegt und mit der Ausführung begonnen. Die Heizzentrale wird gebaut, Fernleitungen werden verlegt und Hausanschlüsse installiert.

Schliesslich kann der Wärmeverbund in Betrieb genommen werden. Die Wärmebezüger werden nun mit ökologischer Wärme versorgt.

Allotherm AG

Ökologische Heizsysteme
Moosweg 11, 3645 Gwatt
Tel. +41 33 334 78 78
infotest@allotherm.ch
Link zum Lageplan

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag:
07.30 bis 11.45 Uhr
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag:
07.30 bis 11.45 Uhr
13.30 bis 16.00 Uhr

Hier stellen wir unsere Produkte aus.